Welches Eiweiß ist das Beste für mich?

Welches Eiweiß ist das Beste?

„Welches ist denn das beste Eiweiß was ihr hier habt?“. Mit dieser Frage werden wir hier im Flex-Up fast täglich konfrontiert. Die Antwort die wir darauf geben verwundert meist viele: „Das beste Eiweiß gibt es nicht.“ Das mag für einige vielleicht verwunderlich wirken, deshalb wollen wir in diesem Beitrag mal für Durchblick im Dschungel der Eiweiß-Supplements sorgen.

Doch fangen wir einmal ganz von vorne an. Was ist Eiweiß denn überhaupt? Eiweiß ist neben Fett und Kohlenhydraten einer der drei Makronährstoffe aus denen sich unsere Nahrung im Wesentlichen zusammensetzt. Stellt euch hierbei den Körper wie eine Stadt vor: Eine Stadt muss mit Energie versorgt werden, damit Infrastruktur, Strom- und Wasserversorgung funktionieren und alles am laufen bleibt. Diese Energie zieht unser Körper aus Fett und Kohlenhydraten. Damit eine Stadt wachsen kann brauch sie aber neben Energie auch noch Baumaterialien zum errichten neuer Häuser. Das ist in unserem Körper das Eiweiß. Es ist ein Baustoff, den unser Körper zur Reparatur und Neubildung von Zellen benötigt, so also auch für die Neubildung von Muskelzellen.

Wer also Muskeln aufbauen möchte muss (unter anderem) also auf eine ausreichende Eiweißversorgung achten. Hier hat sich über die Jahre der Wert von 2g pro kg Körpergewicht pro Tag etabliert. Für einen Mann, der 100kg wiegt, wären das zum Beispiel 200g Eiweiß am Tag. Wie und in welcher Form man dieses Eiweiß zu sich nimmt ist erstmal nicht entscheidend. Unser Körper „merkt“ den Unterschied nicht ob wir gerade einen Shake trinken oder ein Hähnchenbrustfilet essen. Gerade in den höheren Eiweißbedarfszahlen macht es natürlich Sinn mit einem Shake zu arbeiten, da ansonsten die Ernährung doch recht monoton ausfällt, aber auch hier ist es kein muss. Wir geben trotzdem immer gerne den Tipp einen Großteil des Eiweißbedarfs über eiweißhaltige Nahrungsmittel wie Geflügel, Fleisch, Fisch, Quark, Hülsenfrüchte usw. zu sich zu nehmen, denn ein Eiweißshake ist ein Nahrungsergänzungsmittel und kein Nahrungsmittel. Er ist primär dafür da um eventuelle Defizite in der Ernährung auszugleichen.

Da wir das nun geklärt haben, können wir uns nun dem Thema des besten Shakes widmen. Auch hier muss man sagen, dass es diesen nicht gibt. Man kann zwar sagen, dass tierische Eiweiße wie Whey, Casein, Milcheiweiß und Eiprotein den pflanzlichen Proteinen wie Soja, Reis und Erbsen überlegen sind, da der Körper besser mit den tierischen Eiweißen arbeiten kann, aber diese Schwankungen sind bei der oben genannten „2g pro kg Körpergewicht pro Tag“ Formel miteinberechnet. Die Wahl des Shakes sollte somit viel eher auf die Interessen bzw. Ziele eines Menschen ankommen. So ist für Veganer ein pflanzliches Eiweiß die einzige Option, während ein fleischessender Sportler vielleicht eher zu einem Whey oder Casein greift.

Abschließend kann man nochmal sagen, dass es das „beste“ Eiweiß nicht gibt und es auf den Lebensstil und die Ziele jedes einzelnen ankommt, welches für ihn oder sie das Beste ist. Hierbei kann euch das Team vom Flex-Up natürlich gerne beraten, also kommt doch demnächst einfach mal wieder vorbei!

Passende Artikel
ESN Designer Whey Protein
Inhalt 1 Kilogramm
23,90 € *
VegiFeel Vegan Protein
Inhalt 0.5 Kilogramm
(37,98 € / 1 Kilogramm)
10
UVP 21,10 € *
nur 18,99 € *
inkospor Active Pro 80
Inhalt 0.5 Kilogramm
(28,58 € / 1 Kilogramm)
10
UVP 15,90 € *
nur 14,29 € *
IronMaxx Pea Protein
Inhalt 0.9 Kilogramm
(24,90 € / 1 Kilogramm)
10
UVP 24,90 € *
nur 22,41 € *