Low Carb Garnelen Pesto Zudeln

Zutaten

  • 100g Eismeer Garnelen
  • 1 große Zucchini (ca. 150g)
  • 1 große Karotte (ca.125g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Zwiebel
  • Bund Dill
  • Salz & Pfeffer
  • 1EL Olivenöl
  • 50ml Got7 Green Pesto

 

Zubereitung

Die Garnelen auftauen und das Gemüse mit einem Spiralschneider zu Nudeln verarbeiten.

Den Knoblauch fein hacken und die Zwiebel würfeln.

Zuerst die Garnelen in Olivenöl andünsten und dann den Knoblauch und die Zwiebeln hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und Dill verfeinern und aus der Pfanne nehmen.

Die Gemüsenudeln in die heiße Pfanne geben (gegebenenfalls nochmal 1TL Öl in die Pfanne geben, falls nötig), mit Salz & Pfeffer würzen und immer wieder gut schwenken.

Kurz vor dem Servieren, die Herdplatte ausstellen, die Pesto Sauce unter die Gemüsenudeln rühren und auf einem Teller mit den Garnelen als Topping servieren.

Alternativ kann man auch die Garnelen bereits in der Pfanne mit der Sauce verrühren, wer das bevorzugt.

 

Nährwerte

  • 224 Kcal
  • 19g Protein
  • 16g Kohlenhydrate
  • 10g Fett

 

Tipp:

Die Gemüsenudeln können auch mit anderen Gemüsesorten zubereitet werden, z.B. Rote Beete. Zucchini und Karotten lassen sich aber am leichtesten mit einem Spiralschneider verarbeiten und sind die klassischen Sorten, die man verwendet.

Wer eine Low Carb Alternative sucht, kann auf Shirataki Nudeln (auch Konjaknudeln genannt) ausweichen und das Gericht ebenfalls Low Carb und kalorienarm gestalten.

Wer den Proteinanteil weiter erhöhen möchte, der kann mehr Garnelen verwenden oder eine gemischte Fischpfanne zubereiten und ein Alaska Seelachsfilet oder Kabeljaufilet mit dazu geben.